Liebe Eltern,

Ihr Wertvollstes uns vertrauensvoll in die Hände zu geben, bedeutet für uns, allen Kindern unterschiedlichster Entwicklungsstufen und verschiedenster Persönlichkeiten größte Wertschätzung entgegenzubringen und beste Voraussetzungen für die individuelle Entwicklung zu ermöglichen, Ihren Kindern genügend Raum und Zeit für das kindliche Spiel zu geben, Werte zu vermitteln und die kindliche Neugierde täglich neu zu wecken.

Ihr Team des Pfarrkindergartens Sonnenschein
Leitung: Constanze Schilke
Stellvertretung: Christina Gsinn

Unser Kindergarten verfügt über drei Kindergartengruppen: Baumgruppe, Sonnengruppe und Mäusegruppe.

Zudem gibt es 2 Krippengruppen, die Marienkäfer- und die Spatzengruppe, für Kinder von 1 bis 3 Jahren.

Montag bis Donnerstag von 7 bis 16 Uhr,
Freitag von 7 bis 14 Uhr.

Der Kindergarten ist maximal an 30 Werktagen im Jahr geschlossen!
(5 zusätzliche Tage stehen dem Team für Teamfortbildungen zur Verfügung – sie werden rechtzeitig bekannt gegeben)
Schließzeiten für das aktuelle Kindergartenjahr hier herunterladen

Gemäß der einheitlichen Gebührenregelung für Kindertagesstätten im Gemeindegebiet von Stephanskirchen gelten ab September 2019 folgende Gebühren:

Kinder unter drei Jahren in Kinderkrippe oder Kindergarten:

1 – 2 Stunden:           160,- €
2 – 3 Stunden:           180,- €
3 – 4 Stunden:           200,- €
4 – 5 Stunden:           220,- €
5 – 6 Stunden:           240,- €
6 – 7 Stunden:           260,- €
7 – 8 Stunden:           280,- €
8 – 9 Stunden:           300,- €
> 9 Stunden:               320,- €

Das Spielgeld beträgt monatlich:                                            5,- €

Die Tee- und Küchengeldpauschale beträgt monatlich:          2,- €

Geschwisterermäßigung ab dem 2. Kind:                             40,- €

Kinder ab drei Jahren

1 – 2 Stunden:           72,- €
2 – 3 Stunden:           81,-
3 – 4 Stunden:           90,- €
4 – 5 Stunden:           99,-
5 – 6 Stunden:           108,- €
6 – 7 Stunden:           117,- €
7 – 8 Stunden:           126,- €
8 – 9 Stunden:          135,- €
9 Stunden:                 144,- €

Das Spielgeld beträgt monatlich:                                            5,- €

Die Tee- und Küchengeldpauschale beträgt monatlich:          2,- €

Geschwisterermäßigung ab dem 2. Kind:                             20,- €

Wir beziehen unser Mittagessen von „Picco“, eine Mahlzeit kostet derzeit 3,70 €.
„Die Liebe und Achtung der Person des Kindes ist die Grundlage unserer Arbeit“

Das Kind erfährt in unserer Einrichtung Hilfe und Unterstützung, um die Fähigkeiten zu erkennen, sich weiter zu entwickeln und damit zu größtmöglicher Selbstverantwortung zu gelangen.

Die Kinder haben in unserer Einrichtung die nachfolgenden Rechte:

  • „Ich werde akzeptiert, wie ich bin“
  • „Ich habe das Recht auf ganzheitliche und religiöse Entfaltung“
  • „Ich habe das Recht auf gesunde, körperliche und geistige Entwicklung“
  • „Ich habe das Recht auf Geborgenheit und eine liebevolle Umgebung“
  • „Ich habe das Recht, dass meine Gefühle ernst genommen werden“
  • „Ich habe das Recht darauf, Werte und Normen vermittelt zu bekommen“
  • „Ich habe das Recht auf Gerechtigkeit“
  • „Ich habe das Recht, Ideen einzubringen“
  • „Ich habe das Recht auf angemessene Grenzen und Regeln“
  • „Ich habe das Recht auf altersgemäße Beschäftigung“
  • „Ich habe das Recht Kind zu sein!“
Wir orientieren uns bei unserer pädagogischen Arbeit am Jahreskreis. Feiern die kirchlichen Feste und beziehen eng die Jahreszeiten in unseren Alltag mit ein. Es wird passend zu den Jahreszeiten gebastelt, gesungen, gebacken, Ausflüge gemacht und gemalt.

Kreativität fördern

Einmal die Woche ist unser Malatelier für die Kinder geöffnet. An kleinen Staffeleien wird frei nach den eigenen Vorstellungen und Gefühlen – ganz intuitiv – gemalt.

Ein besonderer Höhepunkt der Woche ist für die Kinder das elementare Tonen im Werkraum. Kreativ sein, spielen und gestalten mit einer großen Menge Ton, der zu einem Berg aufgehäufelt in der Mitte unseres Tisches bereit liegt.

Gesunde Lebensweise fördern

Einmal die Woche während der Freispielzeit, dürfen sich die Kinder auf eine beruhigende Auszeit, auf die „Bewegte Stille“ freuen.

Die „Gesunde Brotzeit“ ist ein Projekt, dass sich über das ganze Kindergartenjahr hindurch zieht. Gemeinsam mit den Kindern erarbeiten wir gesunde und ungesunde Lebensmittel und bereiten gemeinsam einmal wöchentlich eine gesunde und ausgewogene Brotzeit zu.

Im Frühsommer dürfen sich die Kinder auf unsere Waldtage freuen und ausgiebig die Natur erforschen.

Das Vorschul-Köpfchen spielerisch trainieren

Ein spezielles Vorschulprogramm mit altersgemäßen vorschulischen Übungen ergänzt die Vormittagszeit für unsere Großen. „Das geheimnisvolle Zahlenland“ besteht aus einer Zahlenstadt mit Zahlengärten, Zahlenhäusern, Zahlentürmen und einem Zahlenweg.

Jedes Kind darf im Rahmen des Vorschulunterrichts eine Faltmappe gestalten. Hierbei wird die Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und logisches Denken, sowie die Feinmotorik gefördert.

Erste naturwissenschaftliche Experimente sind ein weiterer Bestandteil unserer Vorschulerziehung. Die Kinder lernen hier, Hintergründe von Alltagsphänomenen kennen.

Das Sprachprojekt ergänzt unseren Vorschulunterricht  täglich 15 Minuten – nach dem Würzburger Sprachprojekt. Es besteht aus Spielen und Übungen zu sechs verschiedenen Bereichen, die inhaltlich aufeinander aufbauen und das Ziel verfolgen, dem Kind Einblick in die Struktur der gesprochenen Sprache zu verschaffen.

Wöchentliches Nachmittagsprogramm inklusive 

KinderturnenWir bieten ein spannendes Sportprogramm mit Spiel, Spaß und Bewegung.

Musikalische Früherziehung: Wir singen Lieder und begleiten diese mit einfachen Rhythmusinstrumenten. Auch Tänze und Singspiele werden eingeübt. Die Vorschulkinder können im Rahmen der Musikalischen Früherziehung das Instrument Blockflöte erlernen.

Brain-Gym: Wir üben spielerisch mit den Kindern Bewegungsabläufe aus der Kinesiologie ein, um die Verbindung der beiden Gehirnhälften zu optimieren.

English for kids: Spielend werden die Kinder an die englische Sprache herangeführt. Es werden englische Lieder, und Reime eingeübt und verschiedene Wortgruppen (Tiere, Farben, etc.) und Sätze erlernt.

Die Anmeldung für den Kindergarten und die Kinderkrippe findet jährlich zu festen Terminen, meist im Februar und März, für das folgende Kindergartenjahr statt. Den genauen Termin erfahren Sie in der Gemeinde, durch die Tagespresse oder im Internet.

Gerne können Sie auch während des Jahres mit uns Kontakt aufnehmen, sich informieren und ihr Kind anmelden.

Kindergarten Sonnenschein
Kirchweg 1
83071 Stephanskirchen
Tel.: 08036/3410 (Kindergarten)
Tel.: 08036/3031904 (Krippe)
E-Mail: Sonnenschein.Haidholzen@kita.erzbistum-muenchen.de